Schälgurken

Ein Original aus dem Spreewald

Ein Original in der Gurkenwelt

Die Schälgurke zählt ebenfalls zu den Originalen aus dem Spreewald und sind die Basis für die bekannten Senfgurken.

Sie unterscheiden sich besonders in der Optik. Denn die Schälgurken sind ca. 30 bis 40 cm lang und haben durchschnittlich einen Umfang von 30 bis 50 cm.

Diese besonderen Gurken werden auf unseren eigenen Flächen gepflanzt, gepflegt, geerntet und für die Weiterverarbeitung vorbereitet.

In der zweiten Generation der Gemüse-Erzeugung zählen wir zu einem der größten Landwirtschaftsunternehmen in der Spreewald-Region.

Von Mai bis Oktober gehört die Schälgurke zu eines unserer Produkte.

Im Anbau unterscheidet sich diese Gurkenform nur in der Ernte von den Spreewälder Gurken. Die Schälgurken werden nur einmal in der Saison geerntet.

Direkt nach der Ernte werden Sie in unserem Betrieb gewaschen, mittels Schälmaschine geschält und halbiert sowie von Hand entkernt, bevor sie zur weiteren Verarbeitung ausgeliefert werden.

Wir legen besonderen Wert auf nachhaltige und ressourcenschonende Produktion, weshalb wir ausschließlich Bio-Mulchfolie für die Optimierung der Gurken sowie Agrar-Vlies für einen ausreichenden Schutz der Pflanzen verwenden.

Da Gurken besonders viel Wasser benötigen, bewässern wir über Tropfschläuche. Dank dieser Tröpfchenbewässerung wird das Wasser ohne Windeinflüsse sorgfältig verteilt und mit nur 1 bar Druck spart es zusätzlich Energieressourcen.

Millionen Pflanzen

%

Gewichtsverlust nach dem Schälen

Tage bis zur Ernte

Kontakt

Knösels Gemüse-Erzeugungs GmbH & Co. KG
Golßener Str. 35
15938 Kasel-Golzig

Telefon: +49 35453 679 333
E-Mail: info@knoesels.eu

 

Jobs
Impressum
Datenschutz
Folge uns