Seite wählen

Jobs

Wir suchen Verstärkung auf dem Feld!

Direkt zum Bewerbungsformular

Werde Teil von Knösels Gemüse-Erzeugung

Sind Sie gerade auf der Suche nach einer kurzfristigen Beschäftigung? Saisonarbeit auf in der Landwirtschaft oder dem Gemüsefeld schreckt Sie nicht ab? Dann freuen wir uns auf Ihre tatkräftige Unterstützung.

Wir suchen aktuell Saisonarbeiter(-innen) und Erntehelfer(-innen) für die Produktion der berühmten Spreewälder Gurke und weiteren Gemüsesorten.

Um eine Vorstellung der Tätigkeiten zu erhalten, haben wir die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten aufgeführt.

Saisonarbeit

Gurken ernten

Die Gurken kennen kein Wochenende, daher findet die Ernte von Montag bis Sonntag je nach Wetter in der Früh für ca. 6-10 Stunden statt.

Auf dem Bauch liegend fährt man ca. 80 – 120 Meter pro Stunde über das Feld. Währenddessen werden die Gurken per Hand gepflückt. Sie sind noch klein und möchten daher genauso zart mit den Fingern ohne Stängel abgekniffen werden. Unter der Brust läuft ein Band entlang. Dort werden die gepflückten Gurken abgelegt und zum Anhänger transportiert.

 

Es klingt nicht schwer, jedoch sollte man folgende Punkte beachten:

  • Ständiges liegen mit Kopf nach unten kann anstrengend werden
  • Ca. 3 Tage braucht der Nacken um sich darauf einzustellen
  • Alle 2 Stunden gibt es eine 5-minütige Bewegungspause
  • Auch wenn es warm ist, sollten Handschuhe für den eigenen Schutz getragen werden
  • Ein gutes Frühstück sowie ausreichend Wasser trinken über den Tag ist wichtig, damit der Kreislauf stabil bleibt

Saisonarbeit

Gurken pflanzen

Wir haben unsere Gurken in einem Erdpresstopf vorgezogen. Sie kommen also bereits als junge Pflanze auf das Feld.

Für die Pflanzung nutzten wir auch unseren Gurkenflieger. Im Liegen, werden die jungen Gurkenpflanzen in ein vorgestanztes Loch gesetzt und von der Seite fest angedrückt. Die Gurken werden so in ein Beet mit ausschließlich Bio-Mulchfolie gesetzt.

Das sollte vorab beachtet werden:

  • Man muss sehr vorsichtig arbeiten
  • Ständiges liegen mit Kopf nach unten kann anstrengend werden
  • Ca. 3 Tage braucht der Nacken um sich darauf einzustellen
  • Alle 2 Stunden gibt es eine 5-minütige Bewegungspause

Saisonarbeit

Vlies auslegen

Die jungen Pflanzen müssen gegen Frost und starken Wind geschützt werden. Hierfür werden die Pflanzen mit speziellem Agrar-Vlies abgedeckt. Das beschleunigt zudem das Wachstum der kleinen Gurkenpflanzen.

Das Agrar-Vlies wird an den Seiten mit Erde beschwert. Zwischen den Reihen kommt mit der Zeit Unkraut. Das wird bei uns mit Maschinen gehackt.

Bei dieser Tätigkeit gibt es folgendes zu beachten:

  • Viel Gefühl beim Abheben des Agrar-Vlies, um die Gurkenpflanzen nicht zu beschädigen
  • Korrektes Arbeiten beim Auslegen, damit das Unkraut hacken keine Pflanzen beschädigt
  • Vlies gut behandeln. Es soll mehrere Jahre verwendet werden

Das sollten Sie mitbringen

In der Landwirtschaft sind so einige Sachen zu beachten. Daher machen Sie sich folgende Punkte bewusst.

Arbeitsbeginn ab 6 Uhr

Auf Grund des Wetters wird in der Landwirtschaft früh angefangen. Es kann auch mal kühl und nass sein.

Körperlich anstrengend

Ob stundenlang auf dem Gurkenflieger oder Feld ab und auf laufen. Das kann schon sehr ungewohnt.

Achtung vor Pflanzen

Wir arbeiten in und mit der Natur. Daher sollte man im Umgang respektvoll sein.

Teamarbeit

Auf einem Gurkenflieger ist man nicht allein. Rücksicht ist daher wichtig.

Kein Problem?
Dann zögern Sie nicht und bewerben Sie sich als Saisonarbeiter(-in)!

Kontakt

Knösels Gemüse-Erzeugungs GmbH & Co. KG
Golßener Str. 35
15938 Kasel-Golzig

Telefon: +49 35453 679 333
E-Mail: info@knoesels.eu

 

Jobs
Impressum
Datenschutz
Folge uns